Ältere Menschen haben das Recht auf hochwertige Pflege

Dieser digitale Artikel basiert auf schwedischen Verhältnissen und wurde computerübersetzt. Hoffentlich können wir Menschen aus anderen Ländern inspirieren.

Eine alternde Bevölkerung führt dazu, dass immer mehr Menschen Pflege benötigen. Die Qualität der Altenpflege ist für die Gesellschaft von entscheidender Bedeutung, um diesen Wandel zu bewältigen. Die Altenpflege der Zukunft erfordert Reflexion, Entwicklung, Innovation und Engagement, wobei der Schwerpunkt auf der Qualität der Pflege älterer Menschen und ihrer Angehörigen liegt.

Viele Einheiten bieten eine gute Betreuung. Die guten Beispiele müssen hervorgehoben und die Mängel sichtbar gemacht werden. Es gibt Messungen, die versuchen, die Qualität der Altenpflege zu untersuchen.

Es reicht nicht aus, man muss hinter die Kulissen schauen, um zu sehen, wie Pflege in der Praxis funktioniert.

Ein guter Freund hat Folgendes geschrieben:


Es gibt wichtige Dinge, die Sie ansprechen. Ich kann mich immer noch schlecht fühlen, wenn ich an das Pflegeheim denke, in dem mein Vater zuerst gelandet ist.
Langweilige Flure mit Personal, das Besteck wegwirft, Lärm beim Abendessen, die Krankenschwester, die sagte, dass Papa keine Physiotherapie brauchte, weil er sowieso nicht mehr viel Zeit hatte. Es war schrecklich.

Ich bedaure, dass wir fast sechs Monate mit dem Wohnungswechsel gewartet haben. Wir hätten es sofort tun sollen. Ich habe die Gemeinde alarmiert und wir mussten umsteigen.
Es war, als käme man ins Paradies. Zum Abendessen gab es ein Glas Wein, eine gemütliche Atmosphäre, regelmäßig einen Physiotherapeuten, eine fürsorgliche Krankenschwester und fantastisches Personal.
Papa lebte nach dem Umzug noch etwas mehr als ein Jahr, daher bin ich sehr dankbar, dass das letzte Jahr gut verlaufen ist.
In welchem ​​Pflegeheim möchten Sie wohnen?

Qualität in der Altenpflege ist ein neues Gut


Im Gegensatz zu einem Produkt, bei dem die Qualität im Produkt steckt, handelt es sich bei der Qualität in der Altenpflege um ein frisches Produkt. Es entsteht in der Gegenwart, in der Begegnung mit dem Bewohner und den Angehörigen. Eine gute Grundstruktur erhöht die Voraussetzungen für eine qualitativ hochwertige Betreuung älterer Menschen.

Qualität basierend auf vier Ebenen


Die erste Ebene, die wir mit unseren Sinnen erleben können.


Design, Zugänglichkeit, Empfang, Gerüche, Geräusche, Aktivität, Dekoration und andere Dinge, die unsere Sinne wahrnehmen, tragen zu einem ersten Eindruck davon bei, wie sich das Pflegeheim anfühlt und zu funktionieren scheint.

Die zweite Ebene umfasst den Verlauf der Pflege eines Bewohners im Laufe der Zeit.


Es müssen Inhalte in der Pflege, Umsetzungsplänen, Gesundheitsplänen und Routinen vorhanden sein, denen die Mitarbeiter folgen. Pflege, Mundpflege und Alltagstraining sowie angenehme Mahlzeiten, Medikamenteneinnahme und vieles mehr müssen zu vereinbarten Zeiten durchgeführt und dokumentiert werden.

Die dritte Ebene umfasst, wie das Unternehmen auf Managementebene funktioniert.


Einhaltung von Gesetzen und Routinen, klare Prozesse zur Bearbeitung von Beschwerden, Abweichungen und Verbesserungsvorschlägen, Selbstkontrolle, Risikoanalysen und kontinuierliche Verbesserungen und mehr.

Die vierte Ebene umfasst die Messung von Ergebnissen oder Ergebnissen der Pflege und Vergleiche mit anderen Einheiten.


Es können Sturzunfälle, die einen Krankentransport nach sich ziehen, der Einsatz von angstlösenden Medikamenten, die Auswirkungen funktionserhaltender Methoden und mehr gemessen werden.

Wenn Pflegepersonal, Manager, Pflegekräfte, Ergotherapeuten und Physiotherapeuten schrittweise Verbesserungen in ihren Abläufen umsetzen, können sie einen großen Unterschied machen. Das schrittweise Arbeiten bedeutet, dass Änderungen bewertet werden können. Das Unternehmen riskiert nicht, bereits gut funktionierende Routinen zu zerstören und gleichzeitig Zeit für die Bewohner zu gewinnen, da weniger Zeit für die Korrektur von Fehlern oder die Bearbeitung von Beschwerden und Fehlverhalten benötigt wird.

Mithilfe unserer Sinne können wir uns ein gutes Bild davon machen, wie das Pflegeheim funktioniert. Mängel oder die Gefahr von Mängeln in der Pflegequalität zeigen sich in Gerüchen, der Ordnung der Einheit, dem emotionalen Klima oder der Behandlung durch das Personal. Gleichzeitig müssen wir uns darüber im Klaren sein, dass es trotz aller erdenklichen Maßnahmen manchmal schwierig ist, eine würdige Lösung für menschliche Probleme zu finden.

Wenn es optimal wäre, gemeinsam zu leben, würden wir es alle tun. Dennoch kann uns das Leben in eine Situation bringen, in der wir gezwungen sind, unsere ganze Zeit mit Menschen zu verbringen, mit denen wir nicht gerne zusammen sind. Das Problem ist seit vielen Jahrzehnten bekannt und es wurde viel getan, um die Situation zu verbessern.

Heutzutage verfügen die meisten Pflegeheime über vollwertige Wohnungen, in denen der Bewohner die Toilette nicht mit anderen teilen muss und auf Wunsch in der eigenen Wohnung eine Tasse Kaffee kochen kann. In anderen Ländern gelten andere Präferenzen und es kann sogar eine größere Strafe sein als die Freiheit, alleine zu leben.

Das Ziel meines Schreibens besteht darin, dass die Pflege besser wird, wenn mehr Menschen mehr über die Qualität der Pflege erfahren. Mit kleinen Mitteln lassen sich oft Verbesserungen erzielen.

Ein würdiges Leben


Ein „würdiges Leben“ kann viele Dimensionen haben. Es kann darum gehen, selbst entscheiden zu können, wo ich leben möchte und mit welchen Menschen ich gerne Zeit verbringe. Möglichkeiten, meine Interessen zu verfolgen und Beziehungen zu geliebten Menschen zu pflegen. Auch das Beibehalten von Gewohnheiten und die Möglichkeit, Dinge weiterhin so zu tun, wie ich es gewohnt bin, können wichtig sein. Was als würdevolles Leben wahrgenommen wird, ist individuell. Diejenigen, die anwesend und fürsorglich sind, müssen daher innehalten und sowohl dem zuhören, was in Worten gesagt wird, was auf andere Weise ausgedrückt wird, als auch dem, was nicht gesagt wird, aber angedeutet sein könnte.

Kleine, einfache, subtile Zeichen, ein Signal dafür, dass nicht alles stimmt, dass es an Routinen, Arbeitsmanagement, der Gestaltung der Räumlichkeiten oder Ähnlichem mangelt. Wenn ich als Mitarbeiter, Bewohner und Angehörige weiß, worauf ich achten sollte und was es für eine gute Pflege braucht, kann ich gemeinsam mit anderen die Entwicklung positiv beeinflussen.

Mein Ziel ist es, zur Weiterentwicklung der Pflege in unseren Pflegeheimen beizutragen, indem ich Pflegepersonal, Bewohner und Angehörige, Manager, Pfleger, Ergotherapeuten, Physiotherapeuten zum Dialog einlade und Tipps gebe, wie die Qualität des Betriebes gestärkt werden kann. Das Ziel besteht nicht darin, ein wissenschaftliches Buch zu schreiben, obwohl das meiste davon seinen Ursprung in dem hat, was man üblicherweise Wissenschaft und nachgewiesene Erfahrung nennt.

Ich glaube, dass Sie, die Sie in Pflegeheimen arbeiten, bei Ihrer Arbeit mit den Bewohnern Wissen entwickeln und Inspiration gewinnen werden. Sie werden sicherlich in der Lage sein, zur Entwicklung des Unternehmens beizutragen. Erhalten Sie außerdem Inspiration für die Weiterentwicklung des Unternehmens und die Gelegenheit, darüber nachzudenken, was Sie tun können, um Ihre Kernbereiche zu stärken und zur Qualitätsentwicklung beizutragen.

Für Bewohner und Angehörige gehe ich davon aus, dass Wissen Macht ist. Wenn man weiß, welche Qualität das Unternehmen liefern soll, ist es einfacher, Änderungs- oder Verbesserungswünsche zu äußern.

Meine drei Nachrichten


- Wer Wissen hat, hat meist Recht
- Qualität in der Altenpflege ist kein Hexenwerk
- Zusammen können wir einen Unterschied machen.


Erland Olsson
Oberschwester
Sofrosyne
Qualität in der Altenpflege

Aktuellt i media
  • 2024-04-11 04:00 05 Planering
    Das Recht, das Zentrum seines eigenen Lebens zu sein
    Foto: Mostphotos
    info
  • 2024-04-08 04:00 10 Aktivitet o funktionsbevarande arbetssätt
    Erhalten die Bewohner Unterstützung durch eine funktionsfördernde Arbeitsweise?
    Foto: Mostphotos
    info
  • 2024-04-04 04:00 11 MTP
    Hängst du nicht mit der technischen Entwicklung mit?
    Foto: Mostphotos
    info
  • 2024-04-02 04:00 12 Personlig omvårdnad
    Mundtrockenheit kann den Alltag erschweren.
    Foto: Mostphotos
    info
  • 2024-03-28 04:00 05 Planering
    Ist seine Tätigkeit hauptsächlich geplant oder ereignisgesteuert?
    info
  • 2024-03-25 04:00 19 Samhället utanför, 04 Bemötande, 02 Värdegrund, 06 Dokumentation
    Arbeiten Sie mit Lebensgeschichten und dem Erwecken von Erinnerungen?
    Foto: Mostphotos
    info
comments powered by Disqus

Skriv upp dig till
Vårdpraktikans nyhetsbrev

Some fields are not valid
Nyhetsbrev